Praxisspektrum :

Gesundheit und Medizin ist ein sehr komplexes Thema. So haben wir uns auf ganz bestimmte Gebiete spezialisiert, damit wir Sie stets kompetent und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft behandeln können. Regelmäßige Weiterbildungen auf unserem Gebiet sind selbstverständlicher Bestandteil unseres hohen professionellen Anspruchs. 

Mario U.H. Franke    Ernst-Amme Straße 20     Tel: 0531-250 44 44                  38114 Braunschweig   Fax: 0531-250 97 10

Staatlich geprüfter Ergotherapeut und Therapeut für Sensorische Integration & Schmerztherapeut                                               

 

Sensomotorisch-perzeptive Therapie bei Erwachsenen :
Sensomotorisch-perzeptiven Behandlung wird bei neurologischen Erkrankungen wie z. B. Schlaganfall, Hirnblutung, Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose eingesetzt.    

Sie zielt auf die Verbesserung und Linderung bei Funktions- und Fähigkeitsstörungen wie zB.   bei ..................

- der Körperhaltung, Körperbewegung, und Koordination

- der Wahrnehmungs- und Wahrnehmungsverarbeitung

- der Körperselbstwahrnehmung, des Körperschemas

- im alltagspraktischen, manuellen Planen und Handeln

- der Beweglichkeit und Geschicklichkeit

- des psychomotorischen Tempos und der Bewegungsqualität

- der Selbstversorgung

- der Interaktion und Kommunikation

- der Arbeitsfähigkeiten

Therapie :  Durch die Ergotherapie können die Handlungsbeeinträchtigungen bei Bewegungsstörung behandelt werden.                     Das Ziel ist die größtmögliche Selbstständigkeit zu ermöglichen bzw. bei fortschreitenden Erkrankungzu erhalten.

Unsere Leistungen:

das Bobath-Konzept; Besserung der Haltungskontrolle und der Bewegungen

Perfetti-Konzept; mit kognitiv therapeutischen Übungen

Spiegeltherapie

alltagsorientiertes Wahrnehmungstraining (AOT)

Sensibilitätstraining

somasensorische Rehabilitation

ADL, Training der Alltagsfunktionen wie z. B. Fortbewegung, Greiffunktionen

Schreibtraining

Haushaltstraining

Anpassung und Training von Hilfsmitteln

Beratung zu Alltagshilfen

Umfeldberatung in der häuslichen Umgebung

Schmerztherapie nach Liepscher & Bracht

 

Sensomotorisch-perzeptive Behandlung bei Kindern

Diese Behandlung wird verordnet für Kinder z. B. mit Entwicklungsverzögerungen, Cerebralparesen, Schädelhirntraumen, Wahrnehmungsstörungen u.a. frühkindliche Hirnfunktionsstörungen.

Vor der Behandlung erfolgt eine genaue Erhebung der Fähigkeiten und Einschränkungen z. B. bei ............... 

Gleichgewicht und Körperkoordination sowie Haltungsstabilität

Fein- und Grobmotorik

Selbststeuerung und Impulskontrolle

Körperwahrnehmung und die Vorstellung des eigenen Körperschemas

psychomotorische Anpassungsfähigkeit

auditive und visuelle Wahrnehmungsverarbeitung

Handlungsplanung

kognitive Grundleistungsfunktionen, Aufmerksamkeit

selbstständige Alltagsbewältigung

psychosoziale und interaktiven Fähigkeiten

Motivation und Anpassungsbereitschaft

Spielfähigkeit

 

Therapie:

Durch eine Ergotherapie können die Handlungsbeeinträchtigungen bei einer Entwicklungsstörung sehr gut behandelt werden. Das Ziel sollte bei Kindern immer sein, eine größtmögliche Selbstständigkeit zu ermöglichen. Hierzu werden in der Therapie sowohl sensomotorische (Bewegung) als auch perzeptive (Wahrnehmung) Fähigkeiten gefördert, entwickelt und genutzt.

Eine Auswahl der Therapiemethoden:

Sensorische Integrationstherapie

Visuelles und auditives Wahrnehmungsverarbeitungstraining

Training der Grundlagenfähigkeiten bei Lese-, Recht-, Schreib-, sowie Rechenstörungen

Koordinationstraining z. B. im beim Klettern

Feinmotorische und graphomotorischer Förderung

Aufmerksamkeitstraining  und Konzentrationstraining

Aktivitäten des täglichen Lebens wie Schleife binden etc.

Hilfsmittelberatung

Umfeld-Beratung z.B. in der häuslichen oder schulischen Umgebung und Kindergarten

 

Wie gehen wir vor ?

Vor der Therapie werden wir versuchen, die individuell passende Therapieform aus einer Vielzahl von Therapiemöglichkeiten zu finden. Ihre Erwartungen und Wünsche zu klären und gemeinsame Ziele festzulegen.
Folgende Punkte finden sich in der Therapie wieder und werden von uns angewendet:

Befunderhebung und Behandlungsplanung nach ICF

Checkliste nach ICF Körperfunktionen     = Abklärung der Selbsthilfe, Selbstversorgung

Checkliste nach ICF Aktivität und Partizipation = Teilhabe am Lernen, Wissen, Kommunikation, Mobilität, Haushalt, Beruf

qualifizierte effektive Therapie

Beratung / Elternberatung / Familienprogrammen

Erstellen von Berichten / Eigenübungsprogrammen

regelmäßige Erfolgskontrolle mithilfe standardisierter Messverfahren

Dokumentation des Behandlungsverlaufs

 

Wie wird Ergotherapie verordnet ?

In der Regel bekommen der Patient durch die Klinik, oder durch Soziale Einrichtung eine Empfehlung für Ergotherapie.

Ihr Hausarzt kann einen Hausbesuch verordnen, wenn der Patient aus medizinischen Gründen nicht in die Praxis kommen kann.
Bei den Kindern und Jugendlichen können es die Kinder- und Jugendärzte oder der Hausarzt verordnen.

Sie finden bei uns:

- Persönliche und individuelle Beratung und Behandlung

- Fürsorgliche und liebevolle Mitarbeiter

- Hohe Fachkompetenz

- Umgehende Behandlungstermine ohne Warteliste

- Private Atmosphäre

 

Sie haben noch weitere Fragen oder möchten detailliertere Informationen ?

Rufen Sie uns doch einfach an !  Wir sind für Sie telefonisch erreichbar von Mo.- Fr. von 8,oo bis 20,oo

Tel:   0531 - 250 44 44